Niunamenos in Graz

Veranstaltung Niunamenos Austria zu Gast bei SOMM

Politische Bildung bei SOMM: Schwerpunkt 2018

KOLONIALISMUS UND FRAUENBEFREIUNG

Frauen von NiUnaMenos waren am 29. 9. 2018 bei SOMM im Basisbildungskurs IQRA und am Abend bei einer offenen Dialogveranstaltung, unterstützt von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung. NiUnaMenos ist ein kollektiver Aufschrei gegen Gewalt an Frauen. Südamerikanische Frauen, welche nach Österreich ausgewandert sind, gründeten NiUnaMenos Austria, mit dem Ziel auch in Österreich die Bewegung gegen Morde an Frauen zu stärken.

In beiden Veranstaltungen wurde intensiv diskutiert. Hier könnt Ihr einen interessanten Beitrag darüber lesen.

Von Niunamenos erfuhren wir auch von der unglaublichen sexualisierten Gewalt, welche marokkanische Erntehelferinnen in Spanien erleiden müssen - eine Form von Gewalt, die unmittelbar mit uns zu tun hat, denn ihr geerntetes Gemüse landet bei uns in den Supermärkten. Sie erzählten aber auch wie spanische solidarische Frauen diese Erntehelferinnen unterstützten und gemeinsam mit ihnen gegen die Gewalt kämpften. Dies wird in dem Film Er kommt am Abend  dokumentiert - ein Film, denn jedeR anschauen sollte!

Mehr über NiUnaMenos könnt ihr auf ihrer Homepage und Facebook erfahren: https://osterreichnum.wordpress.com/ und https://www.facebook.com/events/628761783990225/

Es war ein Tag mit einem interessanten Austausch von Selbstorganisation zu Selbstorganisation! Mit dem Resumee: Feministische Kämpfe müssen antirassistisch sein!