Joomla Blog Template by Web Tutorial

vergangene Fortbildungen & Verantaltungen

Hier finden Sie Einblicke der letzten Jahre SOMM Arbeit...



Sie finden weitere Veröffentlichungen und Dokumentationen in der Rubrik Information-> Veröffentlichungen & Dokumentationen


Bittere Orangen

Das Projekt BITTERE ORANGEN dokumentiert die horrenden Arbeits- und Lebensbedingungen afrikanischer ArbeiterInnen in italienischen Orangenplantagen

Weiterlesen...


In memoriam Hamida Barmaky

Frauen aus Afghanistan, Ägypten, Sudan und Tschetschenien erzählen über die Lage der Frauen

Hamida Barmaky, Rechtsprofessorin an der Universität Kabul, Schwester unserer RAHMA- Mitarbeiterin Ronas Barmaky, wurde wegen ihres Einsatzes für die Rechte der Frauen und Mädchen zusammen mit ihrem Ehemann und ihren 4 Kindern ermordet. Im Gedenken an ihr Engagement und all jenen Frauen, die ihren Einstz für die Rechte der Frauen mit dem Leben oder dem Gefängnis bezahlen.


Das SOMM-Interview mit Drin. Sabine Schiffer, Leiterin des IMV Erlangen-Deutschland. Fr. Schiffer leitete am 16.6.12 unser Tagesseminar "Frauen gegen Rassismus und Islamfeindlichkeit- nicht ohne unsere Rechte"- näheres unter Dokumentation nachzulesen. HIER lesen Sie das Interview.


 SPEAK UP

Die Stärke ist in uns!

ein Seminar für Frauenanlässlich der Internationalen 16 Tage der Gewalt gegen Frauen

mit Dr.in Ishraga Moustafa
(Kommunikationswissenschaftlerin, Schriftstellerin, Khartoum/Wien)

Muslimische Frauen haben ihre eigenen Stärken, aber wie machen wir sie uns bewusst und sichtbar?

In diesem Workshop wollten wir unsere Ressourcen ergründen
uns gegenseitig stärken. Themen waren:

  • individuelle Techniken und gemeinsame Strategien gegen Alltagsdiskriminierung und Gewalt
  • gemeinsame Sprache neu besetzen

  • gesund bleiben trotz Diskriminierung und Gewalt

  • eigene geschützte Räume als Basis der gesellschaftlichen Teilhabe

 

Diskriminierung wegen Religion oder Herkunft-

Wann schützt Sie das Gleichbehandlungsgesetz?

 21.9.2012

Die Gleichbehandlungsanwaltschaft lud gemeinsam mit SOMM

zu Informationsveranstaltung ein.

Programmablauf war ein Vortrag mit Mag.a Agnes Perco-

Gleichbehandlungsanwaltschaft Wien mit Kleingruppenarbeit

und einem Abschlussplenum.


 

"Du bist es wert, dass sich jemand um deine 
seelischen Verletzungen kümmert"
16.4.2012
Trauma und Belastungen bei MigrantInnen. Notwendigkeit der Suche 
und Annahme von Hilfe. Mit Psychotherapeutin
und Dipl.Soz.Päd. Hanna Caspaar,
Fachliche Leitung des Vereins "Verwaiste Eltern"
-Leben mit dem Tod eines Kindes.
Im Rahmen der RAHMA-Gesundheits-Workshops.

1.3. - 3.3.2012

Lernwerkstatt "Niemand darf aufgrund seiner ethnischen Herkunft diskriminiert werden"-

Im Rahmen des Grundtvig Projekts-Die Not mit denen, die anders sind-

Teil der 3 tägigen Lernwerkstatt war das künstlerische Erarbeiten des Themas durch Fotographie, Acrylmalerei,

Skulpturbildung oder Tonarbeit mit anschließender Reflexion. Mehr dazu in der Rubrik Bildung->abgeschlossene Bildungsprojekte->andere Projekte.


12.1.2012

Kalligraphie Workshop

In fünf Einheiten werden die Grundlagen der Kalligraphie vermittelt; den Abschluss bildet ein halbtägiger Workshop

zur künstlerischen Gestaltung von Kalligraphien, dem eine Ausstellung der selbstgemachten Kalligraphiewerke folgen wird.

jeden Donnerstag, von 12. 01. 2012 bis 09. 02. 2012


04.1.2012

Kunst Foto Workshop

Ein Fotoworkshop in Bewegung mit Maryam Mohammadi, eine iranische Fotografin.

Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Reflexion kultureller Vielfalt in verschiedenen Gesellschaften und Zeiten.


18.1.2012

Akupressur Workshop

Die wichtigsten Akupressurpunkte gegen Kreislaufschwäche,Übelkeit, Stress,Kopfschmerzen,

Konzentrationsstörungen, Schlafprobleme und Schmerzzustände werden gezeigt und geübt.

Mit Frau Drin Kiesel, diese bietet Akupunktur, TCM-Westliche Kräutertherapie, Homöopathie,

Bachblütentherapie, Brain Gym und Schulmedizin in einem sehr breiten Therapiespectrum für Erwachsene und Kinder an.

Sie ist Dozentin der Österr. Wissenschaftlichen Ärztegesellschaft für Akupunktur, Lehrbeauftragte der VHS Graz,

Lehrtätigkeit für den Kneippbund Graz und für Schulen und Kindergärten in Graz und Graz - Umgebung .


Tagesseminar bei SOMM

"Frauen gegen Rassismus und Islamfeindlichkeit-nicht ohne unsere Rechte"

 

Am 16.6.2012 fand in den Büroräumen von SOMM dasTagesseminar "Frauen gegen Rassismus und Islamfeindlichkeit" von 9:00-18:00 Uhr statt. Um die 30 interessierte Frauen, muslimisch und nicht-muslimisch

nahmen daran teil. Unsere Seminarleiterin Dr.in Sabine Schiffer (IMV) aus Deutschland verstand es unsere Teilnehmerinnen gekonnt in die Problematik einzuführen und

diverse Strategien in der Kommunikation erfolgreich zu vermitteln...Hier den Bericht dazu lesen

CIMG2549

 


 Grundtvig Lernwerkstatt in Graz

-„Niemand darf aufgrund seiner ethnischen Herkunft diskriminiert werden“

 

Auch 2011 und 2012 ist SOMM wieder Teil der Grundtvig - Lernpartnerschaft (Programm für Lebenslanges Lernen) mit dem Projekt „Die Not mit denen, die anders sind“ - ein Dialog zum 14. Artikel der Europäischen Menschenrechtskonvention und lud die Partnerorganisationen aus Deutschland, Polen, Rumänien und der Türkei, sowie Interessierte vom 1.3.-3.3.2012 nach Graz zum Thema „Niemand darf aufgrund seiner ethnischen Herkunft diskrminiert werden“ ein. Fotografin Mariam Mohamadi. Hier Bericht lesen..


 

Demokratie Workshop

Am 9.3. 2012 fand im Rahmen unseres Basisbildungskurses IQRA 3 ein Workshop über Demokratie mit Helga Suleiman und Solaleh Habibi Amin statt.

 

CIMG2371  CIMG2370


 

Gemeinsam mit dem Grünen Klub im Steirischen Landtag, vor allem mit Klubobfrau Lechner-Sonnek haben wir einen Antrag  auf Diversity Management in der KAGES ausgearbeitet, der am 23. März 2010 im Landtag angenommen wurdDie Dokumentation zu unserer Frauenlernwerkstatt "Frauenpolitik zwischen Dominanzkultur und Solidarität" finden Sie hier. Sie sind gerne eingeladen, uns zu besuchen, denn im Büro sind die gedruckten Versionen erhältlich!



Über den Umgang mit Diversität in der Frauenbewegung -

ein Workshop mit Amina Baghajati anläßlich des Internationalen Frauentages 2009



Bei Interesse lesen Sie hier den Jahresbericht von SOMM 2009.
Bei Interesse lesen Sie hier den Jahresbericht von SOMM 2008.
Lesen Sie hier den Jahresbericht 2008 unserer selbstorganisierten Begleit- und Besuchsdienst RAHMA.

 

"Der Umgang im Islam mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen" -

ein Referat im Rahmen des IQRA-Empowerment-Workshops "Fatima geht ihren Weg" vom 20. März 2009



Am 15. Mai 2009 führte unser Verein mit Prof. Passos, Pädagoge und Theologe aus Brasilien im Rahmen unseres Projektes Alpha Laboratorium einen Workshop mit dem Titel "Bildung, Religion und soziale Bewegung" durch.


 

Am 6. Juni 2009 war Frau Drin. Ulrike Bechmann vom Institut der Religionswissenschaften der Universität Graz mit StudentInnen im Rahmen des Masterstudien-Seminars „Abrahamitische Religionen II / Islam“ zum Thema: "Vielfalt islamischer Orthopraxie in Europa" bei SOMM.


 

Frauenministerin Heinisch-Hosek zu Besuch bei SOMM

Am 10. März besuchte unsere Frauenministerin unsere Selbstorganisation, um über die Anliegen muslimischer Frauen und die Interessen und Ziele von SOMM zu hören.
In Rollenspielen haben Migrantinnen spezifische Problemlagen und Diskriminierungen vorgeführt. Im Anschluss daran hat SOMM-Obfrau Al-Hussein Roswitha Hauptforderungen formuliert und einzelne Frauen haben dazu passend ihre persönliche Geschichte erzählt. Weiters haben wir mit unserer Frauenministerin die Meinungen zum Thema Zwangsheirat ausgetauscht, wobei SOMM konträre Sichtweisen zur Caritas darlegte. Zum Abschluss überreichten wir verschiedene SOMM-Unterlagen in einer in der Nähwerkstatt selbst gefertigten Dokumentenmappe.


 

Landesrätin Frau Drin. Bettina Vollath zu Besuch bei SOMM

Mit großer Freude durften wir am 29. 06. 2011 Fr. Landesstadträtin Dr. Bettina Vollath bei uns begrüßen.

In einem angenehmen Gespräch konnten wir ihr und ihren MitarbeiterInnen über unsere Projekte und Aktivitäten im Allgemeinen berichten.

 

 


 

Sprechstunde mit Frauenstadträtin Martina Schröck bei SOMM

Am 15. April hielt Frauenstadträtin Schröck eine Sprechstunde in den Räumen von SOMM ab. Nach einer Führung durch unsere Räumlichkeiten nahm sich die Frau Stadträtin für mehrere Frauen Zeit, ihre Anliegen zu hören. Gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Frau Doris Kirschner kümmerten sie sich in den Tagen und Wochen danach um eine Lösung der einzelnen Probleme.


 

 Ausflug & Menschenrechtslehrgang

am Hilmteich, mit Drin. Habib Amin. (Im Rahmen der politischen Bildung)

 

 


 

 20.12.2011

Kritisches Weißsein

als praktisches Werkzeug der Selbstreflexion in Organisationen

ein Seminar für Frauen mit Maga. A. E. Johnston -Arthur und MSc G. Bargehr

Für uns als Selbstorganisation von und für Migrantinnen und Musliminnen ist es wichtig,

mit diesem Seminar ein weiteres Signal in Richtung Frauenbewegung auszusenden.

Durch Infragestellen der Herrschaftsverhältnisse in dieser Gesellschaft, die sich in der Frauenbewegung widerspiegeln,

kann Solidarität und Widerstand möglich werden.


 

19.10.2009

"Transkulturelle Pflege" Fortbildung für LKH Personal

Schwerpunkt: Musliminnen in unserem Spital

Vortrag mit Diskussion von Maga. Selma Hajdarevic-Kurtalic

 

12.09.2009

Impulsreferat im Gespräch mit SOMM bei Schwerpunkttagen Lebensmüde-Lebenskraft? Mut zum Leben? J.E.S.S.S.S!, die vom Verein verwaiste Eltern in Graz vom 10. bis 12.9. 09 organisiert wurden.

Referat mit Diskussion von Frau Maga Selma Hajdarevi?-Kurtali? mit dem Thema "Migration, Suizid und Islam". UnsereMitarbeiterin ging in ihrem Impulsreferat näher auf die Migrationsgründe ein und zeigte auf, wie sich verschiedene Migrationsstadien auf die Gesundheit der MigrantInnen auswirken. Bezugnehmend auf die Studien von C. Watzka konnte gezeigt werden, dass die Suizidhäufigkeit in Österreich lebender MigrantInnen viel geringer ist als bei Angehörigen der Mehrheitsgesellschaft. Sie ging der Frage nach, warum das so ist und warum die Suizidrate in den islamischen Ländern laut WHO die niedrigste auf der ganzen Welt ist. Was sagt der Islam zu Suizid? Werden jene MigrantInnen, die einen Suizid versucht haben, von ihren Angehörigen, Verwandten und Freunden deswegen diskriminiert? Dies und ähnliches wurde am 12.09.09 in der Evangelischen Pfarre Heilandskirche gemeinsam im Gespräch mit Mag.a Hajdarevic-Kurtalic von SOMM erläutert und diskutiert.


 

6.6.2009

„Vielfalt muslimischer Orthopraxie in Europa“

Am 6. Juni 2009 war Frau Drin. Ulrike Bechmann vom Institut der Religionswissenschaften der Universität Graz mit StudentInnen im Rahmen des Masterstudien-Seminars „Abrahamitische Religionen II / Islam“ zum Thema: „Vielfalt muslimischer Orthopraxie in Europa“ in SOMM.

Musliminnen mit tschetschenischem, afghanischem und türkischem Hintergrund haben gemeinsam mit Fr. Bechmann und StudentInnen für dieses Seminar einen intensiven und interessanten Vormittag im Café Palaver gestaltet...


 

13. 03. 2008

Christlich-muslimische Begegnung

Zentrum für Klinikpersonal/LKH Graz/Bildungshaus Mariatrost

Workshop: Muttersprachlicher Begleit- und Besuchsdienst RAHMA - Erfahrungen, Herausforderungen und Perspektiven

Workshop von Frau Frau Sarac Lacin Türkan und Frau Mag.a Sejla Karic-Kovac von SOMM


 

26.04.2008

 
 Spannungsfeld Akutbetreuung und Religion
 6. Österreichische Tagung der Plattform Krisenintervention in Schloss Seggau
 
 Thema: "Umgang mit plötzlichem Tod in unserer Religion – Glaubensinhalte, Riten und Abläufe“

 Vortrag: Trauer, Sterben und Tod im Islam

Vortrag von Maga. Selma Hajdarevic-Kurtalic von SOMM

 
 

16.05.2008

 Aktuelle Problemfelder Migration und Integration
 Institut für Religionswissenschaft, Heinrichstrasse 78, Graz
 

Vortrag: Selbstbild und Fremdbild

 

Vortrag und Diskussion von Maga. Helga Suleiman von SOMM


 30.05.2008
 
Veil - Kopftuch/Politik (Universität Wien)

Roundtablegespräch mit ExpertInnen

"Das muslimische Kopftuch in der Arbeitswelt -

Perspektiven der Anti-Diskriminierung"

 
mit Maga . Helga Suleiman von SOMM

 

28.08.2008

"Positive Maßnahmen - Instrumente zur Herstellung von Chancengleichheit?"

Workshop für AkteurInnen aus den Bereichen Chancengleichheit, Anti- Diskriminierung und Diversity Management. Eine Veranstaltung des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte, Wien, unter Teilnahme von

Maga . Helga Suleiman von SOMM


 

30.09.2008

"Transkulturelle Pflege" Fortbildung für LKH Personal

Schwerpunkt: Musliminnen in unserem Spital

Vortrag mit Diskussion von Maga. Selma Hajdarevic-Kurtalic von SOMM