Muslimische PatientInnen- Eine Handreichung

Aus unserem Projekt SAKINA entstanden ist ein Ratgeber, der zur Sensibilisierung von fachspezifischem Personal in Behandlung, Pflege und Betreuung von muslimischen PatientInnen im psychosozialen Bereich beitragen und für einen kultur- und religionssensiblen Zugang plädieren soll.

Die Handreichung setzt sich u.a. mit Themen wie Migration und ihre Auswirkung auf die Psyche, das Gesundheit- und Krankheitsverständnis des Islam, Behandlungsmethoden, kulturelle Bräuche und Vorstellungen sowie Vorschläge im kultur- und religionsensiblen zweischenmenschlichen Umgang in bestimmten Situationen.

Zum downloaden oder auf Anfrage.

"Muslimische PatientInnen - Eine Handreichung"